03.09.2012

EuropeSpa med Qualitätsstandard als Buch veröffentlicht

International anwendbare Qualitäts- und Sicherheits-Kriterien für Kur und Medical Wellness in einem umfassenden Kompendium


Qualitäts-Standard für Kur und Medical Wellness-Anbieter in Europa

Stuttgart/Wiesbaden, 03. September 2012 | Der Europäische Heilbäder­verband veröffentlicht die EuropeSpa med Kriterien für Kur- und Medical Wellness-Anbieter. Das Buch ´Quality Standard for Medical Spas and Medical Wellness-Providers in Europe / Qualitäts-Standard für Kur und Medical Wellness-Anbieter in Europa´  wurde heute vom Schweizerbart Verlag (www.schweizerbart.de) in Stuttgart der Öffentlich­keit vor­gelegt.

Erstmals liegen mit diesem umfassenden Kompendium rund 1.000 international anwendbare Kriterien für Qualität und Sicherheit in den Bereichen Heilwasser, Peloide, Schwimmbad, Sauna, Diagnostik, Therapie, Qualitätsmanagement, Personal, Küche sowie Unterbringung und Umfeld vor. Die Initiatoren schlagen hiermit einen völlig neuen Weg ein: Noch nie wurden auf diesem Gebiet Kernmerkmale der Qualität in einem derart großem Umfang ver­öffentlicht. Das Buch soll als Leitfaden für alle Kur- und Medical Wellness-Häuser dienen, die einen Qualitätskurs verfolgen und richtet sich somit an alle mit diesem Thema betrauten Fachleute der Branche. Zugleich beschreibt das Buch die Kriterien, die zu erfüllen sind, um das entsprechende Zertifikat zu erhalten.

Qualitätsinitiative des Europäischen Heilbäderverbandes
Der EuropeSpa Qualitätsstandard ist das Resultat einer Initiative des Europäischen Heilbäderverbandes. Er wurde unter Beteiligung eines wissenschaftlichen Beirates und von Branchenexperten auf der Grundlage von mehr als 30 nationalen und internationalen Gesetzen und Normen entwickelt und im Zuge von über 100 Audits seit 2006 kontinuierlich optimiert. Die EuropeSpa med Zertifizierung bezieht sich auf die Bereiche, die in Europa über Ländergrenzen hinweg vergleichbar sind: Service, Sicherheit, Hygiene und Infrastruktur. Seit der Einführung von EuropeSpa haben rund 50 Kur- und Medical Wellness-Einrichtungen in 11 europäischen Ländern das Zertifikat erhalten.

Basis für transparenten Wettbewerb in Europa
„Grenzübergreifend und transparent, in ganz Europa einheitlich und auf höchstem Niveau“, fasst Autor Kurt von Storch die Grundsätze zusammen, auf denen der Qualitätsstandard basiert. Er unterstrich die Bedeutung der Veröffentlichung für einen trans­parenten Wettbewerb in Europa. „Ein Qualitätszertifikat besteht nicht nur aus einem ansprechenden Logo. Es reicht auch nicht aus, entsprechende Anforderungen zu formulieren und ihre Einhaltung zu kontrollieren. Erst durch deren Veröffentlichung wird nach­vollziehbar, welche strengen Anforderungen die Häuser erfüllen, die das  EuropaSpa med Zertifikat erhalten haben.“

Joachim Lieber, Generalsekretär des Europäischen Heilbäder­verbandes (EHV) ergänzt: „Nur ein internationaler Verband wie der EHV kann mit seinem Netzwerk ein solches Kompendium herausgeben. Unsere EuropeSpa Initiative ist ein Meilenstein für mehr Transparenz und Gerechtigkeit im internationalen Gesund­heitstourismus.“


Das Buch kann direkt beim Verlag unter folgendem Link bestellt werden:
http://www.schweizerbart.de/publications/detail/isbn/9783510652730


Dateien:
pdf Flyer_EuropeSpa_en_de 5.2 M
EuropeSpa Angebote bei FitReisen