08.01.2016

Rekordjahr für EuropeSpa

Zwölf neu zertifizierte Hotels in fünf Ländern


Wiesbaden, 11. Januar 2016 | EuropeSpa, das internationale Qualitätssystem des Europäischen Heilbäderverbands, konnte 2015 insgesamt zwölf Hotels in Spanien, der Türkei, Tschechien, Kroatien und Weißrussland mit seinen Qualitätszertifikaten neu auszeichnen. „Damit markiert das Jahr 2015 ein Rekordjahr für EuropeSpa. Unsere anspruchsvollen Qualitätszertifikate für Kur- und Wellnessanbieter setzen sich international immer mehr durch“, erklärt EuropeSpa-Geschäftsführer Dr. Kurt von Storch.

Das 5-Sterne-Hotel NG Afyon in der gleichnamigen türkischen Stadt  erhielt als zweites Hotel überhaupt das EuropeSpa wellness hotel-Zertifikat. Dies ist mit über 1.300 Prüfpunkten aus den Bereichen Ausstattung, Angebote, Service, Hygiene, Sicherheit und Infrastruktur das umfangreichste EuropeSpa-Zertifikat.

An der Türkischen Riviera erhielt das 2014 eröffnete 5-Sterne-Hotel Sense Deluxe das EuropeSpa hotel spa - Zertifikat. Ebenso wurden das exklusive Papillon Zeugma Hotel in Antalya sowie die beiden Häuser der „Güral Premier Hotels & Resorts“ in Belek und Tekirova mit dem EuropeSpa hotel spa - Zertifikat ausgezeichnet. Das EuropeSpa hotel spa - Zertifikat prüft über 500 Punkte in Sicherheit, Hygiene, Infrastruktur, Service und Atmosphäre im Spa-Bereich von Hotels weltweit.

Mit der Auszeichnung des Hotels Morskoy mit dem EuropeSpa hotel spa - Zertifikat konnte erstmals ein Hotel in Weißrussland zertifiziert werden. Das Hotel und sein ausgezeichnetes Spa liegen in Ratomka nahe der weißrussischen Hauptstadt Minsk.

Auf der kroatischen Insel Lošinj – durch ihr wohltuendes Klima auch bekannt als „Insel der Vitalität“ – konnten zwei weitere Hotels mit dem EuropeSpa hotel spa - Zertifikat ausgezeichnet werden: Das 4-Sterne-Wellness-Hotel Aurora sowie das 5-Sterne-Hotel Bellevue. Neben dem bereits seit 2014 zertifizierten Vitalhotel Punta sind nun drei Hotels der „Lošinj Hotels & Villas“-Hotelgruppe für ihre hohe Qualität mit einem EuropeSpa hotel spa - Zertifikat ausgezeichnet.

Auch in Tschechien stieg die Zahl der EuropeSpa-zertifizierten Häuser. Als erstes Hotel im weltberühmten Kurort Karlsbad erhielt das Kur- und Wellnesshotel Aura Palace das EuropeSpa med - Zertifikat für Infrastruktur, Sicherheit, Kuranwendungen und ortsgebundene Heilmittel, Küche und Service. Das 4-Sterne-Superior Dvořák Spa Hotel in Karlsbad wurde passend zu seinem 25-jährigen Bestehen als erstes Hotel der internationalen Hotelgruppe „Vienna International“ ebenfalls mit dem EuropeSpa med - Zertifikat ausgezeichnet.

Seit 2015 gibt es auch wieder zwei zertifizierte Häuser in Spanien. Termas de Cuntis, das größte Thermalbad Galiziens und seine zwei 4-Sterne-Hotels La Virgen und Castro do Balneario wurden mit dem EuropeSpa med - Zertifikat ausgezeichnet.

Ebenso konnte EuropeSpa in 2015 das Schulungsnetzwerk weiter ausbauen. Neben dem etablierten Kurs, der jedes Jahr kurz vor der ITB  in Berlin durchgeführt wird, wurden in diesem Jahr EuropeSpa- Kurse in Wiesbaden, Minsk (Weißrussland) und Dubai (Arabische Emirate) durchgeführt.

„Wir heißen alle im Jahr 2015 neu zertifizierten Häuser herzlich willkommen. Sie alle haben mit ihrer Zertifizierung höchste Qualität im internationalen Vergleich bewiesen“, so Dr. von Storch weiter. Für das kommende Jahr wird bei EuropeSpa erneut mit einem guten Wachstum gerechnet. Für Januar sind bereits zwei Neu-Zertifizierungen in Polen angesetzt.


Dateien:
pdf Pressemitteilung als PDF 256 K
EuropeSpa Angebote bei FitReisen